Hauptförderer
Hauptförderer

Aktuelles

1. Juni 2017

Frisch aus dem Schneideraum: Der Film zur KLASSEnSÄTZE-Preisverleihung! Wer ihn sieht, bekommt sicher Lust, beim kommenden Wettbewerb selbst dabei zu sein. Viel Spaß beim Gucken!

4. Mai 2017

Heute wurde es feierlich im Ernst Deutsch Theater: 

In einem großen Festakt haben wir die Siegerinnen und Sieger des diesjährigen Schreibwettbewerbs geehrt. 

Es gab wunderschönen Gesang  von der 14-jährigen Schülerin Shari Marzahn und eine Rede des Schriftstellers Finn-Ole Heinrich. Und der Thalia-Schauspieler Julian Greis hatte die Ehre, die Siegertexte auf der Bühne vorzulesen.

 

 

 

Die Jahrgangssieger 2017 im Wettbewerbsteil SprachEinsteiger:

(für Bilder hier klicken):

 

Jahrgangssieger der Stufe IVK 5/6:

Safa Albadawi (Gymnasium Rahlstedt, IVK)  mit dem Text „Aufgetaucht“

 

Jahrgangssieger der Stufe IVK 7/8:

Soheil Nazari (Gymnasium Rahlstedt, IVK) mit dem „Hello Friend“

 

Jahrgangssieger der Stufe IVK (ESA) 9/10 :

Farida Sheho (Stadtteilschule Horn, IVK ESA) mit dem "Text ohne Titel"

 

Die Jahrgangssieger 2017 im Wettbewerbsteil KLASSEnSÄTZE:

Hamburg-Sieger in der Altersstufe Klasse 4:

Kaan Krog und Sasa Möller (Max-Träger-Grundschule, 4. Klasse)

mit dem Text „Jeffry und sein größtes Abenteuer“ (hier lesen)

 

Hamburg-Sieger in der Altersstufe Klasse 5 + 6:

Marta Baches (Emilie-Wüstenfeld-Gymnasium, Klasse 5a) mit dem Text „Trauer“ (hier lesen)

 

Hamburg-Sieger in der Altersstufe Klasse 7 - 9:

Henrike Höfs (Gymnasium Meiendorf, Klasse 8d) mit dem Text „Phase 1: Die Verleugnung“ (hier lesen)

 

Hamburg-Sieger in der Altersstufe Klasse 10 und Oberstufe:

Anton Georgi Rösler (Stadtteilschule Blankenese, Klasse 11d) mit dem Text „Leben“ (hier lesen)

 

Den Sonderpreis der Rinke-Stiftung erhielt

Alesar Issa (Gymnasium Rahlstedt, IVK 7/8 mit dem Text "Die Suche" (hier lesen)

 

Die Landessieger gewinnen mit ihren Texten eine ganz besondere Belohnung für sich und ihre Klasse, nämlich Führungen durch den NDR sowie das Einlesen der Texte sowie Schreibworkshops mit bekannten Schriftstellern wie Finn-Ole Heinrich.

Das Wettbewerbsteam gratuliert allen Siegerinnen und Siegern sehr herzlich.

Vielen Dank für eure tollen Texte! Schreibt weiter!

 

5. April: „aufgetaucht“: KLASSEnSÄTZE feiert im Mai seine Sieger im Ernst-Deutsch-Theater!

Zum dritten Mal heißt es für Hamburgs schreibbegeisterte Schüler „And the winner is...“: Am Donnerstag, den 04. Mai 2017 wird
 Schulsenator Ties Rabe bei der Siegerehrung im Ernst-Deutsch-Theater die besten Texte des KLASSEnSÄTZE-Wettbewerbs 2016/17 auszeichnen.
Die Schulbehörde hatte im Herbst 2016 erneut zum Verfassen kreativer Texte eingeladen, die diesmal unter dem Motto „aufgetaucht“ stehen sollten. Eingereicht wurden Prosa, Lyrik und Reportagen. Teilnahmeberechtigt waren alle allgemeinbildenden Schulen ab Klasse 4 – und erstmals auch als „SprachEinsteiger“ die IVK-Klassen 5-10 in Hamburg.
Und die Resonanz war groß: 37 Schulen mit rund 200 Klassen nahmen diesmal am Wettbewerb teil. 53 Schulsiegertexte schafften es in die Endrunde, 38 Texte wurden zusätzlich von Schülern aus Vorbereitungsklassen eingereicht. Diese werden Mitte April von den hochkarätig besetzten Jurys besprochen und ausgewertet. Die Sieger gewinnen mit ihren Texten eine ganz besondere Belohnung für sich und ihre Klasse bzw. Schule, nämlich Schreibworkshops mit professionellen Autoren. Alle Siegertexte werden zudem im Hamburger Abendblatt und auf der Website http://www.klassensaetze-hamburg.de veröffentlicht.


SAVE THE DATE

Donnerstag, 4. Mai 2017, 14 bis 16 Uhr

Siegerehrung des KLASSEnSÄTZE-Wettbewerbs
Moderation: Jessica Schlage vom NDR
Gast: Finn-Ole Heinrich, Autor (Deutscher Jugendliteraturpreis 2012)

Die Siegertexte werden von Julian Greis gelesen (Thalia Theater)

16. Februar 2017

Was macht kreativ? Wie nutze ich das Umfeld und auf der Straße liegende Geschichten zum Kreativwerden und Plotfinden? Wie finde ich heraus, was mich UND meine Leser begeistern könnte?

Diesen Fragen gingen einige der erfahreneren KLASSEnSÄTZE-Lehrerinnen am 15. Februar 2017 nach. Unter der Anleitung von GEO Saison-Redakteurin Katja Senjor diskutierten sie einen Abend lang in der inspirierenden Umgebung der "Minibar Moralia" der Inselpension in Wilhelmsburg.

27. Januar 2017

Jetzt sind wir noch mehr: Am 26. Januar 2017 fand die erste Lehrerfortbildung für das neue Wettbewerbssegment SprachEinsteiger statt. Im Wettbewerbsjahr 2016/17 beteiligen sich damit erstmals auch Internationale Vorbereitungsklassen (IVK) am Wettbewerb. Unter der Anleitung von Dr. Katrin Bothe und Ella Kerner (hinten rechts) erkundeten die Pädagoginnen engagiert und mit viel Spaß verschiedene kreative Schreibanlässe für Schülerinnen und Schüler, die erst seit kurzer Zeit Deutsch lernen.

1. November 2016

Neu im Wettbewerb: "SprachEinsteiger"

 

Im Schuljahr 2016/17 können sich erstmals auch Schülerinnen und Schüler aus Internationalen Vorbereitungsklassen (IVK) der Stufen 5/6, 7/8 und 9/10 am Wettbewerb beteiligen. Wir haben für sie die Sparte "SprachEinsteiger" geschaffen. Schreibzeit der "SprachEinsteiger" ist von Januar 2017 bis zu den Frühjahrsferien.

 

Wenn Sie als Lehrer/in einer IVK-Klasse den Wettbewerb durchführen möchten, melden Sie sich bitte möglichst bis zum 1. Dezember 2016 mit Ihren vollständigen Kontaktdaten (Name, Mailadresse, Schulform & Schuladresse, Telefon) bei post@klassensaetze-hamburg.de 

Sie erhalten dann weitere Infomationen von uns!

20. Oktober 2016: Dokumentation des Wettbewerbs 2015/16 jetzt lesen!

Das ganze zweite Jahr im Überblick: Laden Sie sich hier die Dokumentation als PDF-Datei herunter und erfahren Sie, wer alles dabei war, wer gewann und welche Texte der Jury am besten gefielen ...

KL_Doku-2015_Mailversion.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.3 MB

6. Oktober 2016: Lehrer tauchen auf

Gut vorbereitet in die neue Runde: Rund 30 Lehrerinnen und Lehrer waren am 6. Oktober ins Landesinstitut für Lehrerbildung am Weidensteig gekommen, um sich auf den kommenden KLASSEnSÄTZE-Wettbewerb einzustimmen. Neben vielen neuen Gesichtern konnten die Organisatorinnen Nina Kuhn und Annette Huber vom Wettbewerbsbüro auch einige Teilnehmer der früheren Schulungen begrüßen. Nachdem die wichtigsten organisatorischen Fragen besprochen waren, stand  unter der fachlichen Anleitung von Dr. Katrin Bothe und Cathrin Prange das Kreative Schreiben im Mittelpunkt der Arbeit.

Akrostichon, "Stopp-Geschichte" und "Textklinik": Sieben Stunden lang, mal in Gruppen und mal für sich, erprobten die Pädagoginnen verschiedene Schreibszenarien und Methoden zu Texterzeugung. Am Ende waren sich alle einig: Wir sind fit für den neuen Wettbewerb!

Juli 2016: Auf ins Blaue!

Das Motto für den kommenden Wettbewerb im Schuljahr 2016/17 ist gefunden: Es lautet "aufgetaucht".

Wir sind gespannt auf die dritte Runde von KLASSEnSÄTZE.

Die nächste Schulung für Lehrerinnen und Lehrer, die sich erstmals am Wettbewerb beteiligen, findet am 6. Oktober 2016 von 9-16 Uhr im Landesinstitut statt. Bitte melden Sie bis spätestens 20. September Ihre Schule für den Wettbewerb an und nennen uns die Kolleginnen und Kollegen, die an der Schulung teilnehmen werden!

Sehen Sie hier den Film der Rinke-Stiftung zur Preisverleihung am 2. Mai 2016 in der Katholischen Akademie.

2. Mai 2016: And the winners are...

Seit heute stehen die Siegerinnen und Sieger des diesjährigen Wettbewerbs fest!

In der Altersstufe 4. Klasse gewann  Leila Rowoldt von der Schule In der alten Forst mit dem Text "Paddy unterwegs".

In der Altersstufe 5./6. Klasse gewann Erik Ruben Bredlow vom Gymnasium Othmarschen mit dem Text "Unterwegs".

In der Altersstufe 7.-9. Klasse gewann Julius Bleck vom Gymnasium Meiendorf mit dem Text "Grenzerfahrungen unterwegs".

Und in der Altersstufe 10. Klasse + Oberstufe gewann Celina Ehrmann von der Geschwister-Scholl-Stadtteilschule mit dem Text "Rap Osdorf".

 

Herzlichen Glückwunsch an alle Preisträger!

Neugierig geworden? Hier können Sie die Texte lesen!

 

KLASSEnSÄTZE sagt danke...

... an die 200 Hamburger Schulklassen, die sich in diesem Jahr beteiligt haben;

... an die engagierten Lehrerinnen und Lehrer, die den Wettbewerb an den 39 teilnehmenden Schulen betreut haben;

... an die Mitglieder der Jury, die einen dicken Ordner mit 63 Schulsiegertexten gelesen und diskutiert haben;

... und an die Guntram und Irene Rinke Stiftung für die großzügige Unterstützung des Wettbewerbs!

 

Bilder von der Preisverleihung am 2. Mai 2016: Klicken Sie auf ein Bild, um die Diashow zu starten

17. Februar: Siegerehrung 2016 findet am 2. Mai statt

Wer in diesem (Schul)Jahr die besten Texte Hamburgs geschrieben hat, stellt sich am Montag 2. Mai heraus: Dann wird die Jury in einer Feier in der Katholischen Akademie am Herrengraben die Siegerinnen und Sieger des Jahres 2015/16 bekanntgeben. Schulsenator Ties Rabe wird den Schul- und Hamburgsiegern ihre Urkunden überreichen und natürlich gibt es auch wieder tolle Preise zu gewinnen!

15. Oktober 2015: Lehrer "unterwegs"

Mit 39 teilnehmenden Schulen haben wir unser Wunschziel von 24 "KLASSEnSÄTZE"-Schulen für 2016 deutlich überschritten - und freuen uns also auf noch mehr textliche Vielfalt in diesem Jahr!

Am 15. Oktober 2015 widmeten sich 42 Lehrerinnen und Lehrer im MakerHub in Altona den ganzen Tag den Möglichkeiten des kreativen Schreibens mit der Klasse. Mit praktischen Übungen und Exkursionen in die Große Bergstraße erkundeten sie - unter der Anleitung von Dr. Katrin Bothe - das diesjährige Wettbewerbsthema "Unterwegs".

Klicken Sie zum Vergrößern auf das Bild.

14. Juli 2015: Die Doku 2014/15 ist fertig!

Nach dem Schreiben ist vor dem Schreiben, Text generiert Text: Wir haben den Verlauf des KLASSEnSÄTZE-Pilotjahres in einer wunderschönen Dokumentation zusammengefasst und natürlich auch unsere vier Hamburg-Siegertexte darin eingebettet. Das KLASSEnSÄTZE-Team wünscht viel Spaß beim Lesen!

Laden Sie sich hier die Dokumentation des KLASSEnSÄTZE-Pilotjahres herunter:
Klassensätze_Doku_2014_mail.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.8 MB

KLASSEnSÄTZE geht in die zweite Runde

Nach dem erfolgreichen Abschluss des Pilotwettbewerbs geht KLASSEnSÄTZE im Schuljahr 2015/16 in sein erstes reguläres Wettbewerbsjahr. Von Herbst 2015 bis zu denFrühjahrsferien 2016 können sich diesmal bis zu 24 Schulen beteiligen. Das neue Thema, "Unterwegs", macht uns jetzt schon neugierig auf neue fantasievolle und überraschende Texte der Schülerinnen und Schüler! Die Schulen erhalten noch vor den Sommerferien Information zum Anmeldeverfahren; Bewerbungsschluss ist der 2. Oktober 2015.

21. April 2015

Endlich! Heute Nachmittag hat die Jury im Rahmen der Preisverleihung im Schulmuseum das Geheimnis gelüftet: Dies sind die Landessieger des KLASSEnSÄTZE-Wettbewerbs 2015:

 

In der Altersgruppe Klasse 4 gewann Carla Fritz von der Grundschule Rellinger Straße mit dem Text "Der magische Mathe-Pullover".

In der Altersgruppe Klasse 5+6 gewann Nis Pflüger von der Schule Rellinger Straße mit dem Text "Das Comic-Abenteuer".

In der Altersgruppe Klasse 7-9 gewann Yara Mendoza Boiger von der Max-Brauer-Schule mit dem Text  "Im Zug der Zeit".

Und in der Altersgruppe Klasse 10+Oberstufe gewann Lucia Huber vom Gymnasium Othmarschen mit dem Text "Meine Zeit und Du".

 

Wir gratulieren allen Gewinnern noch einmal ganz herzlich. 

Der Film der Guntram und Irene Rinke Stiftung zur Preisverleihung!

Bilder von der Preisverleihung 2015: Klicken Sie auf ein Bild, um die Diashow zu starten

16. April 2015

Es ist so weit: Die vier Hamburg-Sieger des Pilotwettbewerbs stehen fest! Damit ist auch Phase 3 beinahe abgeschlossen.

Nach einer mehrstündigen Sitzung hat die KLASSEnSÄTZE-Jury ihre Entscheidung getroffen, die aber noch ein paar Tage geheim bleibt.

 

Es waren fantastische, komische, ernste, kluge, kreative und überraschende Texte, die die Schulen eingereicht haben, und die Wahl der vier besten fiel schwer. Am Dienstag, 21. April ab 16 Uhr will KLASSEnSÄTZE im Schulmuseum gemeinsam mit allen Schulsiegern, Eltern, Lehrern, Förderern und Mitarbeitern feiern. Schulsenator Ties Rabe wird alle Schulsieger persönlich auszeichnen und dann endlich die Namen der vier Hamburg-Sieger bekanntgeben. Ihre Texte liest dann die Hamburger Schauspielerin Jodie Ahlborn. Zum Abschluss zeigt die junge, aber bereits mit mehreren Preisen ausgezeichnete Lübecker Slammerin Maria Odoevskaya ihr Können - und inspiriert hoffentlich unsere Hamburger Autoren zum Weiterschreiben!

 

28. Februar 2015

Gestern endete die zweite Stufe des Wettbewerbs, die Ermittlung der besten Texte einer Jahrgangsstufe in den Schulen. Die Schulkoordinatorinnen und -koordinatoren haben 29 Schulsieger-Texte an das Wettewerbsbüro geschickt - der bereits erwartete Lesestoff für die Jury der Stufe 3.

Die Schulsieger erhalten als kleine Anerkennung eine Urkunde und ein schönes Notizbuch für ihre zukünftigen Texte. Dank der Unterstützung dieser Hamburger Verlage können wir auch jeder beteiligten Klasse ein Buchgeschenk zukommen lassen.

29. Januar 2015

Die Klassen haben ihre besten Texte ausgewählt und an die Schulkoordinatoren weitergereicht. Ende der ersten Phase von KLASSEnSÄTZE.